Johannes 3, 16

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Quelle: Hoffnung für alle)

Monat: Mai 2018

Gott macht gesund!

2. Könige 20, 5

Ich habe dein Gebet gehört und deine Tränen gesehen. Ich will dich gesund machen. (Quelle: Hoffnung für alle)

 

 

 

Viele Jahre war ich krank, physisch und psychisch. In meinem Leben herrschte nur Dunkelheit und Depression. Ich habe wirklich keinen Ausweg mehr gesehen. War es das? Mit gerade einmal 50 Jahren? Wo war dieser Gott, der mir ein neues Leben versprochen hatte?

Doch dann kam ganz langsam ein kleines Licht und leuchtete schwach in meine Dunkelheit hinein. Dieses Licht wurde heller und größer. Wie das kam? Gott hat mein Gebet gehört und meine Tränen gesehen. Und ich fange langsam an, gesund zu werden.

Gottes Frieden

2. Thessalonicher 3, 16

Unser Herr, von dem aller Friede kommt, schenke euch zu jeder Zeit seinen Frieden, was auch immer geschieht. Er sei mit euch allen!

Das wünsche ich Dir!

Gottes Liebe zu uns Menschen

Johannes 3, 16

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben.
(Quelle: Hoffnung für alle)

Gottes Liebe zu uns Menschen – das zentrale Thema der Bibel.

Gott liebt uns Menschen, und zwar dich und mich, so sehr, dass er sogar den Verlust seines eigenen Sohnes in Kauf nimmt, nur um mit uns in Kontakt zu treten. Moment mal – Gott kommt auf uns zu? Ja! Nicht wir müssen zu ihm kommen, er kommt uns entgegen. Mit offenen Armen, mit einem Lächeln auf seinem Gesicht, als Vater, der den verloren geglaubten Sohn wieder in die Arme schließen will.

weiterlesen

Willkommen!

Willkommen zu Drei16 – einem christlichem Blog.

Hier geht es um die Grundlage jeden christlichen Glaubens:

Gottes Wort – Die Bibel!

Ein paar Gedanken zu Bibelversen oder biblischen Themen und zum praktischen Leben mit Jesus Christus, dem Sohn Gottes.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén